Blockflöte

Die Blockflöte fand in der Renaissance und im Barock ihren musikalischen Höhepunkt, doch in den 1920ern wurde ihr Klang wieder entdeckt und seitdem ist sie aus der Musik nicht mehr wegzudenken, sogar in der Pop-Musik und im Jazz kann man sie hören.

Mit "Fingerjoggings", durch Experimente mit Klängen und durch das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten wie Klavier, Keyboard oder Gitarre wird die Spielpraxis gefördert. Gespielt wird nicht nur auf der C-Flöte, gleich von Beginn an spielt auch die F-Flöte mit.

Wir können alle diese wichtigen Techniken und Stile vermitteln. Durch das interessante Unterrichtsmaterial werden die Fähig- und Fertigkeiten so gefördert, dass sich der Erfolg schnell einstellt.

Lehrer

Walter Kruse Maria Ackermann Nadine Duwe Juliane Schmidt